Aus aktuellem Anlass …

… fühlen wir uns nun doch noch einmal genötigt auf die Reaktionen aus dem militant-verwirrten Lager einzugehen und insbesondere unser Unbehagen bzgl. dem Grillstand zum Ausdruck zu bringen. Sobald es dann nämlich heiszt: „Wenn einer von euch Gesichtsnullen beim Kongress auftaucht, dann werdet ihr so grün und blau geprügelt, das euch eure Eltern nicht mehr wieder erkennen.“ oder, dass es ihnen vergnügen bereiten würde uns „einen Grillspiess in den Darm zu rammen.“, sind auch wir nicht mehr davon überzeugt, dass man mit Denen doch reden könne (Bezirksbürgermeisterin Elisabeth Ziemer, Bündnis 90/Grüne) und vermissen von Seiten der Antispeziesisten die kritisch-solidarische Haltung, die wir uns stets bewahrt haben!

Wir sind nun nochmal mit den Organisatoren des Kongresses in Kontakt getreten, um sicherzustellen, das der Samstag für alle beteiligten Gruppen ein voller Erfolg wird. Wenn es eine Stellungsnahme von deren Seite gibt, werden wir diese natürlich hier alsbald veröffentlichen.

Nichtsdestotrotz wollen wir noch einmal alle Interessierten aufforden, den Grillstand zu unterstützen und am Samstag, den 9.8. um 16 Uhr lautstark und hungrig vor die Korn zu kommen!

Antisp(e)e versenken!


10 Antworten auf “Aus aktuellem Anlass …”


  1. 1 pünktchen 26. Juli 2008 um 19:15 Uhr

    der 09.07 ist schon vorbei

  2. 2 skepsis 26. Juli 2008 um 19:37 Uhr

    den zitierten kommentar habt ihr doch garantiert selber gepostet (wie wahrscheinlich noch so manchen anderen)! ähnlich niveauloses gibt’s ja sonst auch nur auf eurer seite zu lesen. traurig, traurig…

  3. 3 Administrator 26. Juli 2008 um 21:25 Uhr

    Lieber Herr „Pünktchen“,

    Vielen Dank für den Hinweis, da hat sich wohl mit der Angst auch der ein oder andere Rechtschreibfehler eingeschlichen.

    Nachdem Sie sich nun so konstruktiv eingebracht haben, können Sie sich ja nun wieder zurück zu ihrer Website trollen, die ja die Mutter aller Substanz zu sein scheint, wie sie ja schon in ihrem 1. Beitrag angedeutet haben, und Kochrezepte austüfteln, um Kleinstlebewesen zu nerven.

    P.S.: Damit auch sie es verstehen, haben wir die Ironie stilistisch hervorgehoben.

    Liebste Grüsze,
    Ihr Bündnis des Vertrauens.

  4. 4 pünktchen 26. Juli 2008 um 21:55 Uhr

    hab ich das? ich hab sie doch nicht mal erwähnt. vielleicht ist euch aber der substanzielle kern entgangen, das zentum der antiveganen verschwörung – auch der kongress und eure seite wurden schon kurz gewürdigt:

    http://www.antivegan.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=19225
    http://www.antivegan.de/forum/viewtopic.php?f=21&t=18851

  5. 5 hmmm>? 27. Juli 2008 um 16:02 Uhr

    Wo soll denn die BerTA sowas von sich gelassen haben?

  6. 6 hmmm>! 27. Juli 2008 um 19:26 Uhr

    im gästebuch^^

  7. 7 hmmm>? 28. Juli 2008 um 20:31 Uhr

    ahaja…naja ich bezweifle, dass das die BerTA war…

    (der mensch der im gästebuch mit diesem meinen namen geschrieben hat bin übrigens nich ich)

  8. 8 antigesichtsnull 29. Juli 2008 um 2:07 Uhr

    nein? Ihr wollt euch wirklich vors Korn stellen, deutsch eure Bockwurst essen und provozieren?

  9. 9 vegan 30. Juli 2008 um 15:03 Uhr

    das ist ja beängstigend…uhh… wo nun gegrillt wird ist ziemlich egal. ob das jetzt vorm kongress statt findet oder bei euch im garten. mit fleisch essen provozieren? oh je, das passiert leider dauernd und überall, das schockt nicht wirklich :D

  10. 10 Anonymous 01. August 2008 um 11:02 Uhr

    Die Antwort vom Orgateam des Antispe Kongress‘ auf das Hetzschreiben des AK Gibraltar (Da steht ein Pferd auf‘m Flur): http://dasrotepferd.blog.de/

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.